Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Optim D3 - 100% pflanzliches Vitamin D3

€19,90

Gehe in den Genuss eines Rabatts, der sich nach der gekauften Menge richtet.
5% für zwei, 8% für drei, 10% für vier und 12% für mehr als fünf Produkte.

.

Nahrungsergänzungsmittel, reich an Vitamin D3, 100% natürlich und vollständig pflanzlichen Ursprungs, aus wilden, in Kanada geernteten Flechten.

Vitamin D, das in jedem Alter unentbehrlich ist, trägt dazu bei:

- zur Erhaltung eines guten Knochenbaus und gesunder Zähne
- zur Aufrechterhaltung einer guten Muskelfunktion
- die ordnungsgemäße Funktion des Immunsystems


Vitamin D spielt auch eine Rolle im Prozess der Zellteilung.
Optim D3 ist bei der Vegan Society (Vereinigtes Königreich) registriert.
20-ml-Tropfflasche (380 Tropfen)

Laktosefrei Laktosefrei
GlutenfreiGlutenfrei
VeganVegan
Made in BelgiumMade in Belgium

Bioidentisches und pflanzliches Vitamin D

Optim D3 ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das reich an 100% natürlichem, pflanzlichem Vitamin D3 (Cholecalciferol) ist, das aus wilden, in Kanada geernteten Flechten gewonnen wird.

Das in Optim D3 verwendete Vitamin D ist Vitamin D3 (Cholecalciferol), die Form, die von unserer Haut synthetisiert wird, wenn sie der Sonne ausgesetzt ist.


Hoch assimilierbare Form

Das Vitamin D in Optim D3 wird mit einem Extrakt aus biologischem Kokosnussöl vermischt, um eine optimale Aufnahme zu gewährleisten. Denn die ölige Form ermöglicht eine gute Aufnahme von Vitamin D3 zu jeder Tageszeit (während oder außerhalb einer Mahlzeit).


Ein Produkt für die ganze Familie :

Optim D3 liefert 12,5 mcg (500IU) Vitamin D3 pro Tropfen, was 250 % der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

Die Dosierung kann daher leicht an das Alter angepasst werden (siehe unsere Anwendungsempfehlungen unten).

Vitamin D, unverzichtbar in jedem Alter, trägt bei:


- zur Erhaltung gesunder Knochen und Zähne,

- zur Aufrechterhaltung einer guten Muskelfunktion

- zur guten Funktion des Immunsystems


Vitamin D spielt auch eine Rolle im Prozess der Zellteilung.

Empfohlene dosierung:

Kinder von 1 bis 10 Jahren: 1 Tropfen pro Tag
Kinder über 11 Jahre und Erwachsene: 2 Tropfen pro Tag


Ernährungsinformationen - Vitamin D3:

Pro 1 Tropfen: 12,5 μg (500 IE) = 250% RDA*.

Für 2 Tropfen: 25 μg (1000 IE) = 500% RDA*.

* Empfohlene Tagesdosis




Vorsichtsmaßnahmen:


Die empfohlenen Tagesdosen nicht überschreiten.

Ein Nahrungsergänzungsmittel kann nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.


An einem trockenen Ort bei Raumtemperatur (15°-25°C) und vor Licht geschützt aufbewahren. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.


Schwangere und stillende Frauen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Liste der Inhaltsstoffe:

Extrakt aus biologisch zertifiziertem Kokosnussöl - Cocos nucifera L. (mittelkettige Triglyceride), Vitamin D3 (Cholecalciferol aus Flechten), Antioxidationsmittel: Tocopherolgemisch


20ml Tropfflasche (380 Tropfen)


Gluten- und laktosefrei hergestellt und bei der Vegan Society (Großbritannien) registriert.


Nährwertangaben - Vitamin D3:

Pro 1 Tropfen: 12,5 μg (500 IE) = 250% RDA*.

Für 2 Tropfen: 25 μg (1000 IE) = 500% RDA*.

* Empfohlene Tagesdosis


Nährwertangaben pro 100g:
Kohlenhydrate: 0g - Fett: 100g - Eiweiss: 0g


Energiewert pro 100g:

831 Kcal/3473 KJ - pro 1 Tropfen/= 0,4 Kcal


Notifizierungsnummer (Belgien) NUT: 2708/2

Die Bedeutung von Vitamin D

Vitamin D hat sich von einem einfachen Vitamin zu einem wichtiges Prohormon mit vielfältigen Wirkungen geworden. Seine Wirkung ist nicht nur mit dem Knochenmineralstoffwechsel und dem Phosphor-Kalzium-Gleichgewicht verbunden, sondern auch mit wichtigen Effekten auf zahlreiche Zellen und verschiedene Mechanismen (Zellzyklus, endokrines System, Immunsystem, Darmmikrobiota ...).


Ein Vitamin-D-Mangel wird daher nicht nur beispielsweise mit Rachitis in Verbindung gebracht, sondern auch mit einem erhöhten Risiko für Diabetes, Herz-Kreislauf-, onkologische, infektiöse und Autoimmunerkrankungen. (Zaluaga, 2011)


In Frankreich haben 80% der Bevölkerung einen Vitamin-D-Mangel (Spiegel unter 75 nmol/l, minimaler optimaler Spiegel) (Vernay 2006-07)


In Belgien erreichen 95% der Patienten nicht den empfohlenen Wert (75 nmol/l) (Daoudi 2009).


Serumkonzentrationen von Calciferol (25(OH) Vitamin D)



ng/ml

nmol/L

Mangel

< 20 ng/ml

< 50 nmol/L

Insuffizienz

20 - 30 ng/ml

50 - 75 nmol/L

Empfohlener Wert

> 30 ng/ml

>75 nmol/L

Möglichkeit einer Vergiftung

> 150 ng/ml

> 375 nmo/L

1 ng/ml = 2,5 nmol/L

 

Nur 10 bis 20 % des Vitamin D werden vom Körper über die Nahrung aufgenommen. Das "Sonnen"-Vitamin oder Vitamin D3 (Cholecalciferol) - die aktivste Form - wird in der Haut durch die Umwandlung von 7-Dehydrocholesterol synthetisiert, nachdem es den UVB-Strahlen (Ultraviolett-B) der Sonne ausgesetzt wurde.


Mangelnde Sonnenexposition, Hautalterung und die Einnahme bestimmter Medikamente tragen dazu bei, die Synthese von Vitamin D oder seiner aktiven Metaboliten zu reduzieren, sodass es in vielen Fällen ohne Vitamin-D-Supplementierung unmöglich ist, einen optimalen Vitamin-D-Spiegel aufrechtzuerhalten, insbesondere während der Wintermonate.

Welche Quellen für Vitamin D gibt es?

Vitamin D ist eine für den Körper essentielle Substanz.


Es verhält sich wie ein Hormon und vervielfacht die physiologischen Wirkungen. Es gibt verschiedene Varianten von Vitamin D, aber die bekanntesten sind Vitamin D2 (Ergocalciferol) und D3 (Cholecalciferol).

Vitamin D2 kommt hauptsächlich in Pflanzen vor. Vitamin D3 ist überwiegend tierischen Ursprungs, mit Ausnahme des von uns angebotenen Vitamins, das aus Flechten gewonnen wird.


Vitamin D2 (Ergocalciferol)

  • Pilze (Pfifferlinge enthalten ca. 5 mcg / 200IU Vitamin D2 pro 100 Gramm)


    Vitamin D3: (Cholecalciferol)

    • Fischleberöl (1 Löffel à 15 ml liefert ca. 34 mcg/1360 IE)
    • Fisch (Lachs, Makrele, Thunfisch, Sardinen ...): zwischen 3 mcg/120 IU und 19 mcg/760 IU pro 100 Gramm
    • Mit Vitamin D3 angereicherte Milchprodukte
    • Eigelb (ca. 3 mcg / 120IE pro 100 Gramm)
    • Rinderleber (maximal 5 mcg/200IU pro 100 Gramm)
    • Und Flechten!


    Wer kann einen Vitamin-D-Mangel haben?

    Ein Vitamin-D-Mangel tritt häufig in Verbindung mit unzureichender Sonneneinstrahlung auf.


    Die wichtigsten Faktoren sind

    - Alter:Ältere Menschen haben eine verminderte Fähigkeit, Vitamin D in der Haut zu synthetisieren, wenn sie UVB-Strahlung ausgesetzt sind, und halten sich eher in geschlossenen Räumen auf oder verwenden Sonnenschutzmittel, wodurch die Vitamin-D-Synthese verhindert wird (Holick, 2011).


    - Die Pigmentierung der Haut:Melanin reduziert die Synthese von Vitamin D. Menschen mit dunkler Haut benötigen eine längere UVB-Bestrahlungszeit, um die gleiche Menge an Vitamin D zu produzieren wie Menschen mit heller Haut.


    - Jahreszeit und Wohnort:Im Winter und in Regionen nördlich des 40. Breitengrades (für Menschen, die in der nördlichen Hemisphäre leben) ist die Anzahl der Photonen, die die Erdoberfläche erreichen, deutlich verringert. UVB-Strahlen sind für die Synthese von Vitamin D verantwortlich.Breitengrades, d. h. nördlich der Linie Madrid - Neapel, wahrscheinlich nicht genügend Sonnenlicht, um ihren Vitamin-D-Bedarf zu decken. Heutzutage verbringen die meisten Menschen in der westlichen Welt den Großteil ihrer Zeit in geschlossenen Räumen (zu Hause, im Büro, im Auto usw.), was zu einem erheblichen Defizit führt, das nur durch die tägliche Einnahme eines Vitamin-D-Nahrungsergänzungsmittels ausgeglichen werden kann. Eine amerikanische Studie zeigt, dass im Sommer und zur Mittagszeit 3 bis 8 Minuten Sonnenlicht für Personen mit leicht gebräunter Haut, die 25 % ihrer Haut freilegen, ausreichen, um in der Stadt Boston (auf dem 42. Breitengrad) 400 IE Vitamin D zu produzieren. Im Winter hingegen ist es für dieselben Personen nahezu unmöglich, Vitamin D zu synthetisieren (Terushkin, 2010).


    - Sonnenschutz: Das Tragen von schützender Kleidung, Hüten und Sonnenschutzmitteln verhindert, dass die Haut den Sonnenstrahlen ausgesetzt wird, und führt zu einer geringeren Vitamin-D-Produktion. Das Auftragen von Sonnencreme (2 mg/cm2) mit einem Lichtschutzfaktor (SPF) von 10 reduziert die UVB-Strahlung um 90% (Balk, 2011). Achtung! Das Hautkrebsrisiko steigt, wenn Menschen sich übermäßig der Sonne aussetzen und sich absichtlich künstlichen UV-Quellen aussetzen.


    - Übergewichtige Menschen: Vitamin D ist fettlöslich und wird in Fett gespeichert. Übergewichtige Menschen benötigen möglicherweise zwei- bis dreimal so viel Vitamin D wie andere.


    - Gestillte Kinder:Für gestillte Säuglinge wird eine tägliche Vitamin-D-Aufnahme empfohlen. Eine andere Alternative ist, dass die Mutter ein Vitamin-D-Präparat einnimmt, um die Muttermilch indirekt anzureichern.

    Was sind die Symptome eines Vitamin-D-Mangels?

    Die Anzeichen und Symptome eines Vitamin-D-Mangels können sich bei Kindern und Erwachsenen in diffusen Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, einem schwachen Zustand und Muskelschmerzen, Muskelkrämpfen und in schweren Fällen in Knochenbrüchen äußern (Bruyère 2014).


    Um einen Vitamin-D-Mangel zu bestätigen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der feststellt, ob Sie sich einem Bluttest unterziehen müssen, bei dem die Werte von Calcifediol (Metabolit von Vitamin D) gemessen werden.

    Wie viel Vitamin D sollte man einnehmen?

    Die Menge an Vitamin D, die Sie einnehmen sollten, ist nicht genau bekannt und hängt vom Körpergewicht der jeweiligen Person, den anfänglichen Plasmakonzentrationen und der Jahreszeit ab. Die Dosis muss individuell angepasst werden, um die gewünschte Konzentration zu erreichen. Und mehrere Forscher sind sich einig, dass die optimalen Plasmakonzentrationen von Vitamin D, damit es als antiinfektiöser Wirkstoff und Schutz vor Autoimmunerkrankungen wirken kann, bei 40 ng/ml liegen (Sabetta, 2010; Mateo-Pascual, 2014; Gruber, 2018; Wimalawansa, 2018).


    Je nach Mangel wird eine Dosis von 1000 bis 3000 IE pro Tag empfohlen.

    Optim D3 wird in Belgien nach der ISO-Norm 22000 und den HACCP-Grundsätzen (Hazard Analysis Critical Control Points) hergestellt, die unter anderem die Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe und die Qualität des Endprodukts gewährleisten.


    Die Inhaltsstoffe von Optim D3 sind zu 100 % pflanzlichen Ursprungs (Kokosölextrakt, Vitamin D3 aus Flechten und eine Mischung aus natürlichen Tocopherolen).


    Wir haben uns dafür entschieden, unsere Produkte bei der Vegan Society (Großbritannien) zertifizieren zu lassen, da diese einen internationalen Ruf genießt und streng auf die Auswahl der Inhaltsstoffe achtet.


    Wussten Sie, dass der Begriff "vegan" 1944 von der Vegan Society geprägt wurde?


    Was bedeutet es, wenn ein Produkt bei der Vegan Society registriert ist?


    - Keine tierischen Produkte:Bei der Herstellung und Entwicklung unserer Produkte werden keine tierischen Produkte, Nebenprodukte oder Derivate verwendet.


    - Keine Tierversuche: Als Labor führen wir bei der Entwicklung und Herstellung unserer registrierten Produkte keine Tierversuche durch.


    - Garantiert gentechnikfrei: Wir verwenden ausschließlich gentechnikfreie Zutaten.


    Optim D3 ist daher für alle geeignet, die ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel pflanzlichen Ursprungs bevorzugen.


    Zuckerfrei - ohne Zusatzstoffe - ohne Süßstoffe - glutenfrei - garantiert GVO-frei - 100% pflanzlichen Ursprungs

    Häufig gestellte Fragen

    • Warum brauchen wir ein Vitamin-D3-reiches Nahrungsergänzungsmittel?

      Unsere Nahrung liefert uns eine geringe Menge an Vitamin D. Wenn wir unseren Körper mäßig der Sonne aussetzen, kann unser Körper einen großen Teil des benötigten Vitamin D selbst herstellen.

      Wenn unser Körper nicht ausreichend Sonne abbekommt (vor allem im Winter), kann unser Körper weniger Vitamin D3 synthetisieren und es besteht ein höheres Risiko für einen Mangel.

    • Warum sollte man sich für ein pflanzliches Vitamin-D-Präparat wie Optim D3 entscheiden?

      Optim D3 ist eine natürliche und 100% pflanzliche Lösung. Die Konzentration an Vitamin D3 ist ideal für die ganze Familie: Kinder ab einem Jahr und Erwachsene.


      Der in seiner Zusammensetzung verwendete Kokosölextrakt verleiht ihm einen angenehmen Geschmack und eine ausgezeichnete Stabilität.

    • Wer kann Optim D3 einnehmen?

      Kinder von 1 bis 10 Jahren: 1 Tropfen pro Tag
      Kinder über 11 Jahre und Erwachsene: 2 Tropfen pro Tag


      Schwangere und stillende Frauen: Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, um Ihre Bedürfnisse zu ermitteln und die Einnahme entsprechend anzupassen.

    • Wie viel Vitamin D3 kann ich maximal täglich einnehmen?

      Ein Tropfen von OPTIM D3 liefert 500 IE pro Tag.


      Die maximal tolerierbare Menge in Europa (EFSA) liegt bei 4000 IE/Tag,

    • Fragen Sie Ihren Arzt nach einem Vitamin-D-Test?

      Es ist immer ratsam, den Vitamin-D-Spiegel (25(OH)Vitamin D - Calciferol) in unserem Körper zu kennen und die erforderliche Dosis von einem Gesundheitsexperten individuell bestimmen zu lassen, da verschiedene Kriterien eine Rolle spielen (Alter, Gewicht, Blutwerte, Krankheit, Medikamente usw.).

    • Wie lange muss ich nach Beginn der Behandlung warten, bis ich einen Bluttest machen kann, um zu sehen, wie meine Marker sind?

      Nach 3-4 Monaten, um sicherzustellen, dass Sie einen deutlichen Anstieg von 25(OH)Vitamin D haben.

    • Ist es besser, Vitamin-D-Kapseln in Form von Tropfen oder Tabletten einzunehmen?

      Wir haben uns für die Tropfflasche mit Kokosöl entschieden, weil sie einfach einzunehmen oder zu verabreichen ist. So kann die Vitamin-D-Dosis angepasst werden, je nachdem, ob sie Erwachsenen oder Kindern verabreicht wird.


      Darüber hinaus zeigt ein kürzlich erschienener Artikel, dass die Aufnahme von Vitamin D3 aus einer öligen Lösung (in Öl) seine Wirkung nicht verändert, wenn es während oder außerhalb der Mahlzeiten eingenommen wird. (Cavalier et al. 2016)



      Cavalier E, Jandrain B, Coffiner M, Da Silva S, De Niet S, Vanderbist F, Souberbielle JC.A Randomised, Cross-Over Study to Estimate the Influence of Food on the 25-Hydroxyvitamin D₃ Serum Level after Vitamin D₃ Supplementation.Nutrients. 2016 May 20;8(5).
    • Was ist Flechte?

      Die Flechte ist ein Organismus, der aus einer Symbiose zwischen einem Pilz (der 90 % der Gesamtheit ausmacht) und einer Alge entstanden ist. Die Flechte widersteht extremen Bedingungen: Wassermangel, hohe Temperaturschwankungen (heiß/kalt), sehr niedrige Temperaturen, ultraviolette Strahlung. Intensive Sonneneinstrahlung und ionisierende Strahlung.

    • Warum haben Sie sich für die Flechte entschieden?

      Bis heute sind die meisten der angebotenen Vitamine D3 entweder synthetisch hergestellt oder werden aus Lanolin (Schafwolle) gewonnen.


      Die von uns ausgewählte Flechte wächst wild in Kanada. Die Art ist nicht gefährdet und wird saisonal geerntet. Vitamin D3 aus Flechten eignet sich daher hervorragend für Vegetarier, Veganer und Veganer sowie für alle, die eine pflanzliche, natürliche, nachhaltige und hochwertige Herkunft (ohne Pestizide, ohne GVO) bevorzugen.

    • Gibt es bei pflanzlichem Vitamin D Gegenanzeigen oder Wechselwirkungen mit Medikamenten?

      Grundsätzlich gibt es keine Kontraindikationen für Vitamin D. Wenn Sie jedoch an Hyperkalzämie, einer Allergie gegen die Inhaltsstoffe der Formel, Hyperkalziurie oder Hyperparathyreoidismus leiden, sollten Sie vor der Einnahme von Vitamin D einen Arzt konsultieren.


      Was die Wechselwirkungen betrifft, so können bestimmte Arzneimittelgruppen, wie Antikonvulsiva, Glukokortikoide und Antineoplastika, den Stoffwechsel (Ausscheidung) von Vitamin D erhöhen und dadurch den Spiegel von 25 (OH) Vitamin D (Calciferol) senken.

    Optim D3 - 100% pflanzliches Vitamin D3

    €19,90