Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Warum nicht gleich mit einer Detox-Diät beginnen, um Ihre Leber zu reinigen?

Wir hören viel über Entgiftungsdiäten, aber warum?

Unser Lebensstil, unsere reiche Ernährung, unsere sitzende Lebensweise und unsere verschmutzte Umwelt tragen dazu bei, dass sich in unserem Körper Giftstoffe ansammeln, die einige unserer Körperfunktionen beeinträchtigen können.

Warum nicht gleich mit einer Entgiftung beginnen?

Der Sommer ist die perfekte Jahreszeit, um sich mehr Zeit zum Entspannen zu nehmen und unseren Körper durch eine Änderung unseres Lebensstils zu pflegen. Es ist auch eine perfekte Zeit, um sich auf sich selbst zu konzentrieren und sich wieder mit anderen zu verbinden.

Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ist dies eine ideale Zeit für eine Entgiftung, da die Jahreszeit eine große Vielfalt an Obst und Gemüse bietet, mit denen wir zum Beispiel frische Smoothies und andere gesunde Gerichte mit weniger Kalorien als im Winter zubereiten können.

Nutzen Sie den Sommer als Tor, um schlechte Gewohnheiten abzulegen und die Energie zurückzugewinnen, die Ihnen gefehlt hat.

Die Bedeutung der Entgiftung der Leber

Die Leber ist ein lebenswichtiges Organ, eines der größten im Körper, und ist an den folgenden drei Funktionen beteiligt: Synthese, Speicherung und Entgiftung.

Synthese: Die Leber ist am Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen beteiligt. Sie ist auch an der Produktion von Galle (gelbliche Flüssigkeit, die an der Verdauung von Fett beteiligt ist) beteiligt, die in der Gallblase gelagert wird.

Lagerung: Die Leber speichert fettlösliche Vitamine (A, D, E und K), Eisen und Kupfer. Außerdem speichert sie Energie in Form von Zucker (Glykogen) und stellt sie dem Körper bei Bedarf zur Verfügung.

Entgiftung: Die Leber erfasst, verarbeitet und entfernt überschüssige Giftstoffe aus unserem Körper. Diese Toxine können aus unserer Ernährung, unserer Umwelt, medizinischen Behandlungen oder dem Rauchen stammen... Die von der Leber ausgeschüttete Galle ermöglicht die Ausscheidung von Toxinen.

Eine moderate Entgiftung trägt zu einer besseren Funktion der Leber bei und beseitigt die in unserem Körper angesammelten Giftstoffe.

Wie entgiften Sie Ihre Leber?

Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Körperreinigung verbessern können:

  • Essen Sie Obst: Rote Beeren erleichtern die Reinigung und Melonen und Wassermelonen sind großartige natürliche Diuretika und Abführmittel.
  • Essen Sie Gemüse und frische Kräuter wie Basilikum, Minze, Parsley...
  • Trinken Sie täglich mindestens 1,5 Liter Wasser, am besten mit etwas Zitronensaft und trinken Sie Kombucha (fermentierter Tee) aus der Frischwarenabteilung von Bio-Lebensmittelgeschäften.
  • Reduzieren Sie die Kalorienzufuhr und den Fleischkonsum. Bevorzugen Sie Fisch gegenüber rotem Fleisch.
  • Vermeiden Sie Kaffee, raffinierten Zucker, Eier, Fette und vor allem Alkohol.
  • Be physical active: Sweating hilft Ihrem Körper dabei, Giftstoffe auszuscheiden!

Curcumin hilft bei der Ausscheidung von Toxinen und Schwermetallen.

Kurkuma wird traditionell in der ayurvedischen und chinesischen Medizin verwendet, um die Verdauung zu unterstützen und die Leberfunktion anzuregen. Curcumin, der Wirkstoff von Turmeric, hilft dabei, die Leberfunktion und insbesondere die Gallenproduktion zu steigern, die eine Reinigungsfunktion gewährleistet, indem sie die Ausscheidung von Giftstoffen und anderen Abfällen, die sich in unserem Körper bilden, beschleunigt.

Curcumin wirkt nicht nur auf die Gallenproduktion, sondern fängt auch Schwermetalle ab.

Biologen der Universität von Mexiko haben nachgewiesen, dass Curcumin eine Schutzwirkung gegen Schwermetalle hat, indem es die durch Arsen, Cadmium, Chromium, Kupfer, Lead und Mercury verursachte Hepatotoxizität reduziert. Diese vorbeugende Wirkung von Curcumin wurde seinen chelatbildenden Eigenschaften zugeschrieben, d. h. seiner Fähigkeit, Schwermetalle einzufangen und aus unserem Körper zu entfernen.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma?

Mehr über Optim Kurkuma

García-Niño WR, Pedraza-Chaverrí J. Protective effect of curcumin against heavy metals-induced liver damage. Food Chem Toxicol. 2014 Jul;69:182-201