Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

The Top Anti-Inflammatory Foods

WAS IST EINE ENTZÜNDUNG?

Entzündung ist ein Abwehrmechanismus des Körpers gegen schädliche Reize.

Eine Entzündung kann durch den Kontakt mit infektiösen Erregern (Viren, Bakterien, Pilze ...), chemischen/toxischen Stoffen (Gifte, Quecksilber, Toxine ...) oder physikalischen Ursachen (Strahlung, Trauma ...) ausgelöst werden.

WAS SIND DIE ANZEICHEN EINER ENTZÜNDUNG?

Die wichtigsten Anzeichen einer Entzündung sind Schmerzen, Wärme, Schmerz und Schwellung.

WAS IST EINE CHRONISCHE ENTZÜNDUNG?

Eine chronische Entzündung ist eine Entzündung, die über einen längeren Zeitraum anhält.

WAS SIND DIE FOLGEN EINER CHRONISCHEN ENTZÜNDUNG?

Chronische Entzündungen können zur Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-II-Diabetes, Asthma, degenerativen Erkrankungen usw. führen.

WIE KANN MAN DAS RISIKO DER ENTSTEHUNG CHRONISCHER ENTZÜNDUNGEN VERRINGERN?

Die neuesten wissenschaftlichen Studien zeigen, dass eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität und ein besserer Umgang mit Stress und Schlaf zur Verringerung von Entzündungen beitragen können.

WAS IST DIE "ENTZÜNDUNGSHEMMENDE" DIÄT?

Die entzündungshemmende Diät basiert auf einer großen Vielfalt an Nahrungsmitteln. Sie ähnelt der Mittelmeerdiät, die auch als Cretan-Diät bezeichnet wird.

Bei einer entzündungshemmenden Diät geht es vor allem darum, die Freude an frischen und saisonalen Lebensmitteln wiederzuentdecken.

Sie ist sehr empfehlenswert:

  • so viele Lebensmittel wie möglich aus Pflanzen zu essen (Obst, Gemüse, Gemüsesorten, Samen, Nüsse ...)
  • den Konsum von raffinierten/industriellen Lebensmitteln zu reduzieren (Weißmehl, Fertiggerichte ...)
  • die Aufnahme von rotem Fleisch zu senken
  • den Verzehr von Fisch wie Sardinen, Sardellen und Makrelen zu erhöhen.
  • und Produkte mit hohem Polyphenolgehalt in Ihre Mahlzeiten einzubauen: Bringen Sie Farbe in Ihre Mahlzeiten! Polyphenole finden sich in Obst und Gemüse, aber auch in grünem Tee und Gewürzen.
Eine neue Studie zeigt die entzündungshemmenden Eigenschaften von Curcumin Erfahren Sie mehr über Optim Curcuma Referenzen: Linus Pauling Institut - Oregon Mullington JM, Simpson NS, Meier-Ewert HK, Haack M. Schlaflosigkeit und Entzündungen. Best Pract Res Clin Endocrinol Metab. 2010 Oct;24(5):775-84. Woods JA, Vieira VJ, Keylock KT. Bewegung, Entzündung und angeborene Immunität. Neurol Clin. 2006 Aug;24(3):585-99. Review.